Besondere Auszeichnung f├╝r den HAKM LESECLUB┬á­čĽŐ

Die Alevitische Gemeinde Hamm führt nun schon seit Jahren mit der Unterstützung der Jugendlichen einen Leseclub. Trotz der Pandemie und der gesamten schwierigen Zeit dürfen wir nun eine erfreuliche Nachricht mitteilen, denn der Leseclub zeichnete sich mit seinem Engagement wieder aus und gewann durch das Einreichen eines Projekts an Anerkennung und freut sich nun auf eine neue digitale Ausstattung. 

 

Es ist ein Projekt, das 1998 von 45 lokalen Radiosendern unter dem Namen "AKT─░ON L─░CHTBL─░CKE" ins Leben gerufen wurde und verschiedene Projekte in der NRW-Region mit demselben Namen fortsetzt, um im Allgemeinen finanzielle und moralische Unterst├╝tzung f├╝r Kinder, Jugendliche und deren Familien zu bieten.┬áUnsere Leseclub-Betreuerinnen Ezgi Cengiz und ┼×ehriban Sezen setzen sich vor etwa zwei Monaten f├╝r dieses Projekt ein, um die Kontinuit├Ąt des Leseclubs online fortzusetzen.┬á

 

Auch die Jury von der ÔÇ×Aktion LichtblickeÔÇť sah die besondere Arbeit und war ├╝berzeugt. Als Gegenleistung f├╝r das vorbildhafte Engagement zu Zeiten einer Pandemie wurde somit auch die Alevitische Gemeinde Hamm ausgew├Ąhlt.┬áW├Ąhrend wir uns bem├╝hen, die Pandemie hinter uns zu lassen und gleichzeitig die soziale Distanz zu wahren, ist es bewundernswert, dass junge Menschen versuchen, wenn auch digital einander n├Ąher zu kommen.

 

 

Wir danken Ezgi und┬á┼×ehriban┬áf├╝r Ihr Engagement, w├╝nschen Ihnen weiterhin viel Erfolg!