Al Bu Senin Işkencecin – Auch das ist deine Folter 🕊

Sonntag, 8. März 2020 um 14:00 Uhr

Christuskirche 

 

Am 8. März wurde das Theaterstück "Al Bu Senin Işkencecin – Auch das ist deine Folter" von der Theatergruppe "Ankara Tiyatro Fabrikasi" in Hamm aufgeführt. Das Stück wird in türkischer Sprache aufgeführt und behandelt das Thema der Gewalt gegen Frauen, sowohl in unserer Heimat als auch weltweit. Es thematisiert auch, was mit den Peinigern geschehen könnte, wenn sie in die Hände der Frauen fallen.

 

Im Anschluss an die Aufführung fand unter der Leitung des Vorstandsmitglieds Selda Izci eine Podiumsdiskussion mit der Theatergruppe und unseren Mitgliedern statt.


Beschreibungstext des Stückes:

Manche Wunden heilen nicht! Dieses Theaterstück erkundet den Versuch, eine Person zu zerstören, indem alle Waffen des Bösen in einem Leben eingesetzt werden, das von Hoffnung durchdrungen ist und in dem der Versuch unternommen wird, zu wachsen. Die zentrale Frage des Stücks lautet: Was würdest du tun, wenn dein Peiniger, der nicht nur viele deiner Freunde ermordet hat, sondern dich auch durch die abscheulichsten Methoden wie Folter und Vergewaltigung verletzt hat, plötzlich in deine Hände fällt?

 

Das Stück regt dazu an, darüber nachzudenken, wie man mit solch tiefen Wunden umgeht. Würdest du die Augen der unheilbaren Verletzung öffnen und dich selbst und deine Freunde rächen? Oder würdest du versuchen, die Situation mit einem anderen Blickwinkel zu betrachten und die Gefahr vermeiden, selbst wie dein Peiniger zu werden, indem du sie zerstörst? Die moralischen Dilemmata und emotionalen Konflikte, die aus dieser Situation entstehen, bilden den Kern dieses beeindruckenden Theaterstücks.